Projekte


"Stadt 2050 - Welche Stadt willst Du ?"

Bei diesem Projekt schlüpften die Jugendlichen in die Rolle von Architekt*innen und kreierten sich ihre eigene Stadt. Eine Stadt, die der Hitze im Sommer trotzt und die Natur reinlässt. Eine Stadt zum Wohlfühlen, Entspannen, Arbeiten und vieles mehr. So wurden viele Kartons zerschnippelt und geklebt und der Kreativität keine Grenzen gesetzt.



So ein Zirkus - unsere Aufführung in Höflein

Die Freiraumschule Kritzendorf lud zur magischen Zirkusaufführung nach Höflein. Es waren Akrobatik, Späße, Jonglage und vieles mehr, viele Wochen haben sich die SchülerInnen der Freiraumschule Kritzendorf voller Fleiß und Begeisterung vorbereitet: am 17. 2019 Mai war […]



Projekt Weihnachtsdeko für den Weihnachtsbaum am Rathausplatz

Die letzten 2 Wochen haben die Kinder und Jugendlichen voller Vorfreude auf Weihnachten mit Unterstützung einer Freiraum-Mama gebastelt und es sind zauberhafte kleine Engel, Männchen, Sterne und vieles mehr entstanden… Sie haben sich unglaublich […]



So ein Zirkus! SchülerInnen und Flüchtlinge jonglieren

So ein Zirkus!

SchülerInnen der Freiraumschule Kritzendorf präsentieren Zirkusakrobatik gemeinsam mit Flüchtlingen.

 

Einladung zum Zirkusspektakel:

Einen tollen Zirkusnachmittag mit freiem Eintritt kann man am 12. Mai erleben: Zirkus verbindet, unterdiesem Motto steht die Zusammenarbeit von SchülerInnen […]



Ziegenkäse selber machen

An 4 Tagen nahmen insgesamt 24 SchülerInnen der Freiraumschule Kritzendorf am Projekt „Ich mache meinen Ziegenkäse“ teil. Dabei konnten sie den gesamten Prozess vom Melken bis zur Herstellung von Ziegenkäse direkt erleben. Ablauf: Treffpunkt war um 8 Uhr beim […]

 

 



Die Lust am Schreiben - Das Lesewurmprojekt

Kinder werden zu AutorInnen. Gemeinsam mit den Workshopleiterinnen verfassen sie eine Geschichte nach eigenen Vorstellungen, illustrieren diese nach eigenen Ideen und Wünschen. Am Ende wird ein gedrucktes Buch daraus und das Bewusstsein: Ich habe […]



Malatelier Freiraumschule mit Künstler Daniel Schatzdorfer

Daniel Schatzdorfer: „Soweit es mir möglich ist erschaffe ich einen Raum frei von Konzepten. Um einen kreativen Fluss zu erzeugen ist bedingungslose Selbstakzeptanz und damit Wertschätzung dessen, was auf dem Bild  entsteht, das höchste […]